Spitzenreiter wird Favoritenrolle gerecht

Der souveräne Tabellenführer der Kreisliga B-Junioren, JSG Treffurt, wurde im Hinspiel des Pokal-Viertelfinales heute bei der SG Wenigenlupnitz/Behringen seiner Favoritenrolle gerecht.
Die Gäste gewannen am Ende mit 5:1 (1:0) und sicherte sich somit bereits eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel am 14.04.2007 in Treffurt.
Der Gastgeber zeigte sich gegenüber dem 0:8 aus dem Punktspiel deutlich engagierter und hätte bei besserer Chancenverwertung (der erkranke Danny Krumbein wurde im Angriff schmerzlich vermisst) ein weitaus besseres Ergebnis herausspielen können.
Nach der frühen Gästeführung (5.) entwickelte sich ein abwechslungsreiches und nicht unbedingt einseitiges Spiel.
Wenigenlupnitz/Behringen versäumte es aber, die durchaus verwundbare Abwehr der Gäste zu knacken. Treffurt blieb zumeist nur bei Standarts gefährlich.
Im zweiten Abschnitt bestraften die Gäste sofort zwei Abwehrschnitzer zur 3:0 Führung (47./52.).
Positiv, dass der Gastgeber nie aufsteckte. Verdienter Lohn, der Anschlußtreffer von Oliver Türk in der 64. Minute.
Vorher überraschte Keeper Steven Mutschler den Gästetorwart mit einem weiten Abschlag! Das Leder strich nur um Haaresbreite am Tor vorbei.
Weitere gute Einschußmöglichkeiten durch Türk, Hillemann (Kopfball) und Scholz blieben leider ungenutzt.
Treffurt machte es in punkto Chancenverwertung besser. Zwei weitere Möglichkeiten nutzte der Gast zum 5:1 Endstand.

SG spielte mit:
Mutschler, Schillikowski, Kling, Holzheier, Hillemann, Wittfoth, Matthes, Scholz, Schmidt, Türk, Dehn (62. Barth)

Social

Kontakt

99820 Hörselberg-Hainich

bernharddavid@web.de

Sportplatz in Wenigenlupnitz
Neue Straße, 99880 Hörselberg-Hainich