1. Mannschaft verliert Testspiel bei ESVLok Neudietendorf

Unsere 1. Mannschaft verlor heute ihr Testspiel beim ESV Lok Neudietendorf (Kreisliga Gotha) unglücklich mit 2:3 (2:2).
Die SGN ging bereits nach sechs Minuten in Führung, als Rene Kiesbauer den ersten durchdachten und schnell vorgetragenen Angriff per Kopf verwerten konnte. Zuvor hatte Weißkopf auf der linken Seite Schall bedient, der kurzentschlossen vor das gegenerische Tor flankte und Kiesbauer wenig Mühe hatte, zu vollenden.
Nach gut einer viertel Stunde der Ausgleich. Der Gastgeber nutzte eine Unachtsamkeit der SGN-Abwehr. Die erneute Führung erzielte Dominik Waegner (25.), als er bei einem Abwehrversuch am schnellsten schaltete und den Ball direkt in die Maschen jagte. Kurz vor der Pause musste die SGN den erneuten Ausgleich hinnehmen, als die gesamte Gästeabwehr das Leder nicht aus der Gefahrenzone brachte.
Im zweiten Abschnitt hatte die SGN das Spiel eigentlich im Griff, nutzte aber die vielen sich bietenden Torchancen leider nicht.
So kam es, wie es kommen musste. Ein Fehlabspiel in der Vorwärtsbewegung nutzte der Gastgeber fünfzehn Minuten vor Schluss zum glücklichen Siegestreffer.

SGN mit:
Ortlepp, Eisenberg, Pfeuffer, Stichling (68. Siedentopf), Waegner, Büchner, Schall, T.Schillikowski (77. M.Schillikowski), Weißkopf, Herter, Kiesbauer

Social

Kontakt

99820 Hörselberg-Hainich

bernharddavid@web.de

Sportplatz in Wenigenlupnitz
Neue Straße, 99880 Hörselberg-Hainich