Vierter Sieg im vierten Spiel

Die 1. Mannschaft der SG Nesetal Wenigenlupnitz bleibt auch am vierten Spieltag weiter ungeschlagen. Die Elf um Trainer Frank Burkhardt fuhr gegen Grün-Weiß Großburschla den vierten Sieg ein. Die Gäste wurden am Ende verdient mit 2:0 (0:0) nach Hause geschickt.
Die 1. Halbzeit hatte sich der Gastgeber trotzdem anders vorgestellt. Die SGN kam da nur schleppend ins Spiel. Großburschla spielte gleichwertig und hatte sogar die Führung auf dem Fuss, traf aber nur den Pfosten. Im zweiten Abschnitt spielte die SGN besser, bezog die Außenspieler mehr und mehr in die eigenen Angriffe ein und kam somit zu deutlich mehr und besseren Chancen.
Rene Kiesbauer nutzte eine davon bereits in der 64. Minute zur Führung. Nach Flanke von Robin Weißkopf hatte er wenig Mühe, den bis dahin stark haltenden Gästekeeper, Karsten Eisenhuth, zu bezwingen. Danach war von den Gästen nicht mehr viel zu sehen.
Den Endstand besorgte Christian Herter (88.), als er einen Eckball von Rene Kiesbauer in die Maschen köpfte.
Bereits am kommenden Samstag (16.00 Uhr) stehen sich beide Mannschaften in der 1. Hauptrunde des Kreispokals in Großburschla wieder gegenüber.

SGN spielte mit:
Bucksch, Eisenberg, Stichling (46. T.Schillikowski), Pfeuffer, Siedentopf, Büchner, Weißkopf, Schall, Thomas, Kiesbauer, Herter

Social

Kontakt

99820 Hörselberg-Hainich

bernharddavid@web.de

Sportplatz in Wenigenlupnitz
Neue Straße, 99880 Hörselberg-Hainich