Fünfter Sieg im fünften Punktspiel

Unsere 1. Mannschaft besiegte heute den FSV Creuzburg im Auswärtsspiel der Kreisliga Eisenach verdient mit 3:0 (1:0).
Über die gesamte Spielzeit zeigte sich die SGN optisch feldüberlegen und ging durch Marcel Schall (19.) in Führung, als er nach einer Ecke frei zum Schuss kam. Leider versäumte man es, im ersten Abschnitt weitere Tore nachzulegen. Maurice Thomas zielte zweimal zu hoch (30./32.) und Schalls Flankenball traf nur den Pfosten (42.).
Zu Beginn der zweiten Halbzeit zeigte sich der Gastgeber druckvoller und war mit zwei Freistößen zunächst gefährlicher. Mit einer Glanzparade nach einem Freistoß von Sebastian Büchner (52.) rettete Keeper Oliver Bucksch der SGN die Führung.
Das war der Weckruf für die Mannen um Trainer Frank Burkhardt, die nun das Zepter wieder in die Hand nahmen.
Rene Kiesbauer vergab in dieser Phase zwar noch zwei Riesenchancen (63./71.), als er zunächst allein auf Torwart Bärenklau zulief und dieser im letzten Moment zur Ecke abwehren konnte und kurze Zeit später auch seinen Nachschuss nach Kopfball von Christian Herter parierte.
Mustergültig herausgespielt, das 2:0 für Wenigenlupnitz. Kiesbauer bediente Ortlepp über links, der sich im Strafraum durchsetzte, nach rechts vor das Tor passte und Marcel Schall wenig Mühe hatte, das Leder über die Linie zu schießen.
Nun war auch die Moral des Gastgebers gebrochen. Den Endstand erzielte der eingewechselte Thomas Stichling. Sein wuchtiger Kopfball nach Flanke von Schall landete zum 3:0 Endstand im Creuzburger Kasten.

SGN mit:
Bucksch, Eisenberg, Ortlepp, Pfeuffer, Siedentopf, Waegner, Schall, Thomas (80. T.Schillikowski), Kiesbauer, Herter (81. Galles), Landgraf (55. Stichling)

Social

Kontakt

99820 Hörselberg-Hainich

bernharddavid@web.de

Sportplatz in Wenigenlupnitz
Neue Straße, 99880 Hörselberg-Hainich