1. Mannschaft mit Rekordstart

Der alte“ Vereinsrekord (15 Punkte aus 5 Spielen zum Saisonstart) ist schon lange geknackt. Die traumhafte Serie hält aber weiter an!
Im heutigen Kreisligapunktspiel gelang unserer 1.Mannschaft mit dem 4:0 (2:0) beim EFC 08 Ruhla II ein in dieser Höhe nicht erwarteter, aber jederzeit verdienter Auswärtssieg.
Bereits nach sechs Minuten die Führung für die SGN, als Christian Herter von Rene Kiesbauer auf der linken Seite mustergültig angespielt wurde und Dittmar im Ruhlaer Tor keine Abwehrchance ließ.
Wenigenlupnitz spielte weiterhin überlegen, ließ aber hundertprozentige Tormöglichkeiten (26.Minute: Flanke Stichling – Herter scheitert am Torwart, 29.Minute: Rene Kiesbauers Schuss wehrt Dittmar zur Ecke ab, 32.Minute: Dominik Waegners Kopfball streicht knapp über das Tor, 42.Minute: Dittmar pariert einen Kopfball aus Nahdistanz von Herter nach Flanke von Kiesbauer) ungenutzt.
Völlig verdient, das 2:0 von Chris Landgraf (43.Minute), als er nach Zuspiel von Herter eiskalt einschoss.
Das Bild änderte sich auch im zweiten Abschnitt nicht, auch wenn Vereinsverantwortliche des EFC (Vereinsvorsitzender Uwe Vollmer will ein „…ausgeglichenes Spiel“ gesehen haben) wahrscheinlich durch andere vorherrschende Probleme im Verein Schwierigkeiten mit der Einordnung der Geschehnisse auf dem Platz hatten.
Nach 50 Minuten wuchtete Thomas Stichling einen Freistoß von Kiesbauer zur Vorentscheidung in die Maschen. Der Gastgeber versuchte zwar mitzuspielen, doch spürte man in allen Aktionen die Unsicherheit der Akteure. Dies sah auf Lupzer Seite anders aus. Von den weiteren, sich bietenden Möglichkeiten nutzte Tom Schillikowski in der 80. Minute seine Chance zum vierten Treffer.
Übrigens, andere Mannschaften reden nach vermeindlichen Mißerfolgen immer vom Ausfall verschiedener Stammspieler. Anders bei der SGN: Leider fielen auch bei uns heute wiederholt sogenannte Stammspieler (Bucksch, Thomas, Schall, Büchner) aus. Im Moment kompensiert unsere Mannschaft diese „Ausfälle“ durch ihre mannschaftliche Geschlossenheit (Röhricht, Schillikowski, Siedentopf, Landgraf)!

PS: Lesenswert der Spielbericht auf der Ruhlaer Homepage. Die Adresse findet ihr unter „Links“.

SGN mit:
Röhricht, Eisenberg, Stichling, Pfeuffer (81. Siedentopf), Waegner, Weißkopf, Ortlepp, Schillikowski, Kiesbauer, Herter (74. Prenzel), Landgraf (81. Galles)“

Social

Kontakt

99820 Hörselberg-Hainich

bernharddavid@web.de

Sportplatz in Wenigenlupnitz
Neue Straße, 99880 Hörselberg-Hainich