FSV Ulstertal Geisa beim Turnier der E-Junioren siegreich

Völlig verdient gewannen die E-Junioren von Ulstertal Geisa gestern das gut besetzte Turnier der E-Junioren um den 2.Nessetal-Hainich-Cup. Die SGN belegte Platz 8.
Da 11 Mannschaften am Start waren, wurde in drei Vorrundengruppen gespielt.
Gruppe A:
SGN-SG Struth/Wendehausen 0:1, -Wacker 03 Gotha 0:1, -Victoria Mechterstädt 3:0 (3x Julian Hattenbach)
Endstand Gruppe A:
1. FSV Wacker 03 Gotha 6:0/9, 2. SG Struth/Wendehausen 2:2/6, 3. SG Nessetal Wenigenlupnitz 3:2/3, 4. SV Victoria Mechterstädt 0:7/0
Endstand Gruppe B:
1. FC Rot-Weiß Erfurt 8:2/6, 2. SV 05 Friedrichroda 4:7/6, 3. SG Ammern 5:5/4, 4. SG Oberland 3:6/1
Endstand Gruppe C: (Doppelrunde)
1. FSV Ulstertal Geisa 9:2/12, 2. FC Borntal Erfurt 6:5/6, 3. SG Waltershausen/Tabarz 0:8/0

Finalrunde:
Plätze 1-3: Ulstertal-Geisa (1.)-Wacker Gotha (2.) 0:0, Ulstertal Geisa-RW Erfurt (3.) 1:0, Wacker Gotha-RW Erfurt 1:1
Plätze 4-6:
Friedrichroda (4.)-Struth/W. (5.) 1:0, Friedrichroda-Borntal Erfurt (6.) 0:0, Struth/W.- Borntal Erfurt 1:0
Plätze 7-9:
SG Ammern (7.)-Wenigenlupnitz (8.) 3:0, SG Ammern-Waltershausen/T. (9.) 4:0, Wenigenlupnitz- Waltershausen/T. 3:0
Platz 10:
SG Oberland – SV Victoria Mechterstädt 1:0

Bester Spieler: Maximilian Seiml (FSV Ulstertal Geisa)
Bester Torwart: Kevin Schreiber (SV 05 Friedrichroda)
Bester Torschütze: Benjamin Stengel (SG Ammern) 6 Tore

SGN spielte mit:
Dennis Röhricht, Sebastian Patron, Max Kreickmann, Julian Hattenbach (3), Andrea Suchsland, Hannes Gernandt (1), Christoph Eisenberg (2)

Social

Kontakt

99820 Hörselberg-Hainich

bernharddavid@web.de

Sportplatz in Wenigenlupnitz
Neue Straße, 99880 Hörselberg-Hainich