FC Borntal Erfurt verdienter Sieger beim Turnier der A-Junioren

Das A-Juniorenturnier um den 2.Nessetal-Hainich-Cup gewann am heutigen Nachmittag der FC Borntal Erfurt im Finale gegen den FSV Preußen Bad Langensalza verdient mit 3:0.
Der Gastgeber belegte einen guten vierten Platz und beendete damit eine erfolgreiche Hallensaison.
Gruppe A:
SGN-SV Emsetal 5:2, -SG Hötzelsroda 2:3 (Die 2:0 Führung durch Danny Krumbein reichte am Ende nicht.), -FSV 90 Henningsleben 6:2
Endstand Gruppe A:
1. SG Hötzelsroda 9:3/9, 2. SG Nessetal Wenigenlupnitz 13:7/6, 3. FSV 90 Henningsleben 7:12/3, 4. SV Emsetal 2:12/0
Endstand Gruppe B:
1. FSV Preußen Bad Langensalza 6:3/9, 2. FC Borntal Erfurt 13:4/6, 3. SG Ammern 5:10/3, 4. SG Waltershausen/Tabarz 4:11/0
Halbfinale:
SG Hötzelsroda-FC Borntal Erfurt 0:3, FSV Preußen Bad Langensalza-SG Nessetal Wenigenlupnitz 4:3
Platz 7:
SV Emsetal – SG Waltershausen 3:1
Platz 5:
SG Ammern – FSV Henningsleben 3:0
Platz 3:
SG Hötzelsroda – SG Nessetal Wenigenlupnitz 8:6 nach Neunmeterschießen (4:4)
Finale:
FC Borntal Erfurt – FSV Preußen Bad Langensalza 3:0

Bester Spieler: Daniel Hartung (FSV Preußen Bad Langensalza)
Bester Torwart: Marc Zintha (SG Hötzelsroda)
Bester Torschütze: Tony Rüger (FC Borntal Erfurt)

SGN mit:
Chris Landgraf, Steven Mutschler, Markus Hohmann (4), Christopher Gippert (7), Danny Krumbein (6), Philipp Matthes (2), David Häuschen, Nico Barth, Andreas Schmidt (1)

Social

Kontakt

99820 Hörselberg-Hainich

bernharddavid@web.de

Sportplatz in Wenigenlupnitz
Neue Straße, 99880 Hörselberg-Hainich