A-Junioren unterliegen im Finale

Unsere A-Junioren verloren heute das Finale im Kreispokal gegen den ESV Gerstungen nach gutem Spiel etwas unglücklich mit 2:3 (1:1).
Die SG hatte in der über weite Strecken ausgeglichenen partie mehr Ballbesitz, zeigte sich aber in der Chancenverwertung im Vergleich zu Gerstungen nich so effizient.
Aus dem Nichts heraus ging Gerstungen mit der ersten Chance durch Kutza (33.) in Führung. Sekunden vor der Pause konnte Christopher Gippert aber ausgleichen, als Gerstungen das Leder nicht aus der Gefahrenzone brachte und Gippert am schnellsten schaltete. Die zweite Halbzeit begann mit zwei schnellen Treffern. Zunächst die erneute Führung für Gerstungen durch Hesse (50.), doch der Ausgleich durch Philipp Matthes‘ Kopfball in den Winkel viel bereits vier Minuten später. Chancen gab es nun auf beiden Seiten, doch agierte die SG im Abschluss zu verspielt. Das Siegtor gelang Taubert (72.), der wenig Mühe hatte, nach Vorarbeit von Heidel zu vollenden. In der Nachspielzeit sah Sinn (Gerstungen) noch Gelb/Rot.

SG mit:
Röhricht, Vinz (84. M.Schillikowski), Schmidt, Mutschler (77. Gollhardt), Landgraf, Hohmann, Häuschen, Scholz, Gippert, Krumbein, Matthes

Social

Kontakt

99820 Hörselberg-Hainich

bernharddavid@web.de

Sportplatz in Wenigenlupnitz
Neue Straße, 99880 Hörselberg-Hainich