Meisterschaftskrimi in Mihla

Einen echten Fußballkrimi erlebten die fast 600 Zuschauer beim sogenannten Endspiel“ um die Kreismeisterschaft zwischen dem SV Mihla und der SG Nessetal Wenigenlupnitz.
Mit dem verdienten 1:1 in Mihla kann unsere Mannschaft noch auf den Titel hoffen. Gospenroda muss den SV Mihla am 8.6. zu Hause besiegen, dann ist die SGN nicht nur Kreismeister, sondern steigt auch in die Bezirksliga auf.

SGN mit:
Bucksch, Eisenberg, Ortlepp, Pfeuffer, Waegner, Weißkopf, Büchner, Schall (T. Schillikowski / Hohmann)), Kiesbauer, Herter, Gippert (Siedentopf)“

Social

Kontakt

99820 Hörselberg-Hainich

bernharddavid@web.de

Sportplatz in Wenigenlupnitz
Neue Straße, 99880 Hörselberg-Hainich