A-Junioren gewinnen Aufstiegs-Hinspiel

Mit 4:1 (3:0) gewannen unsere A-Junioren heute Nachmittag das Hinspiel um den Aufstieg zur Landesklasse bei der SG Struh/Wendehausen und erspielten sich so eine sehr gute Ausgangsposition für das Rückspiel am 28.06.2008 in Wenigenlupnitz.
Von Beginn an setzte die SGN den Gastgeber unter Druck. Bereits nach einer Minute verfehlte Danny Krumbein das Tor der Gastgeber nur knapp. Doch nur zwei Minuten später schloss Krumbein eine Traumkombination über Hohmann und Häuschen zur frühen Führung ab. In der 17.Minute konnte die SGN nachlegen. Hohmann flankte einen Freistoß vors Tor und David Häuschen vollendete. Nach 21.Minuten verzückte Christopher Gippert mit seinem Sonntagschuss aus 20 Metern in den Winkel nicht nur die zahlreichen mitgreisten Fans der SG Nessetal. Doch der Gastgeber steckte nie auf und kam in der 20./36. und 40.Minute zu eigenen guten Chancen, die aber die umsichtige Abwehr und der sensationell haltende Keeper Nils Röhricht zunichte machten.
Im zweiten Abschnitt hate Struth zunächst mehr vom Spiel und machte gewaltig Druck. Nicht unverdient, das Tor in der 49.Minute durch Schmerbauchs satten Schuss zum 1:3. Danach fingen sich die Lupzer wieder und stellten spielerische Gleichwertigkeit her. Es entwickelte sich fortan eine spannende Partie. Die endgültige Entscheidung in der 65.Minute, als Philipp Matthes einen Abstimmungsfehler der Struther Abwehr zum 4:1 nutzte. Unverständlich, das sich Matthes in der 90.Minute noch die Gelb/Rote Karte einhandelte, als er eine Schiedsrichterentscheidung unsportlich kommentierte und nun für das Rückspiel gesperrt ist.
SGN mit:
Nils Röhricht, Alexander Vinz, Andreas Schmidt, Steven Mutschler (75. Robert Gollhardt), Chris Landgraf, Markus Hohmann, Maximilian Schillikowski (57. Sebastian Scholz), David Häuschen (87. Nico Barth), Danny Krumbein, Christopher Gippert (83. Philipp Voigt), Philipp Matthes

Social

Kontakt

99820 Hörselberg-Hainich

bernharddavid@web.de

Sportplatz in Wenigenlupnitz
Neue Straße, 99880 Hörselberg-Hainich