2.Mannschaft besiegt den FSV Lautertal Bischofroda im Kreispokal mit 2:0

Damit hatten wohl nicht mal die kühnsten Optimisten gerechnet! Unsere 2.Mannschaft aus der 2.Kreisklasse besiegte im Kreispokal den derzeitigen Tabellenführer der Kreisliga FSV Lautertal Bischofroda durchaus verdient mit 2:0 (1:0).
Bis in die Haarspitzen motiviert ging die Elf von Trainer Rolf Hofmann in die Partie. Bereits in der 7.Minute der erste Paukenschlag. David Häuschen wurde von Markus Hohmann mit perfektem langen Pass bedient und konnte zur Freude der Gastgeber das frühe 1:0 erzielen. Im Gegenzug vepasste Dimitriev (10.) die große Chance zum Ausgleich. Wer nun erwartet hätte, das der große Favorit ein Feuerwerk abzieht, sah sich getäuscht. Bischofroda spielte zwar optisch überlegen, die SGN hielt aber stets clever dagegen. In der 20.Minute konnte Ralf Prenzel die Chance zum 20 nicht nutzen, als er von Häuschen angespielt wurde. Nach 31 Minuten traf Katzmann für die Gäste im Anschluss an einen Eckball nur die Querlatte.
Im zweiten Abschnitt das gleiche Bild. Bischofroda versuchte das Spiel zu gestalten. Aber das Tor erzielte die SGN. Der gerade eingewechselte Philipp Matthes (52.) nutzte einen Abwehrschnitzer der Gäste eiskalt. Davon erholte sich der Spitzenreiter der Kreisliga nicht mehr. Ein verzweifeltes Anrennen brachte zwar noch Chancen für Gippert (63.) und Hasert (76.), doch diese hielt Keeper Oliver Bucksch im großen Stil.
SGN mit:
Bucksch, Hohmann, M.Schmidt, Mutschler, Vinz (46. Matthes), Häuschen, Triebel, Gollhardt, Schwoch, Galles (82. M.Schillikowski), Prenzel

Social

Kontakt

99820 Hörselberg-Hainich

bernharddavid@web.de

Sportplatz in Wenigenlupnitz
Neue Straße, 99880 Hörselberg-Hainich