2.Mannschaft erreicht Unentschieden in Scherbda

Nach dem Pokalerfolg vom Freitag hatte unsere 2.Mannschaft wiederum ein schweres Spiel zu bestreiten. Diesmal ging es um Punkte beim heimstarken FC Rot-Weiß Scherbda.
Bereits in der 1.Minute konnte Daniel Triebel einen vom Keeper der Gastgeber zu kurz abgewehrten Ball zur Führung verwerten. Die SGN versuchte nun, dem Spiel ihren Stempel aufzudrücken. Die Scherbdaer, ohnehin nicht als Filikrantechniker bekannt, begegneten dies mit zunehmender Härte. Mitte der 1.Halbzeit trat man gegen jeden, der sich bei den Gästen bewgete. Steven Mutschler traf es am härtesten, er musste später vereltzt ausscheiden. Weber gelang das Ausgleichstor (24.). In dieser Phase konnte sich Oliver Bucksch im Tor der SGN mehrfach gut in Szene setzen.
Im zweiten Abschnitt war zunächst erneut die SGN am Drücker. Nach herrlichem Pass von David Häuschen traf erneut Daniel Triebel (54.) mit sattem Schuss. Danach kontrollierten die Gäste eigentlich die Begegnung. Aus heiterem Himmel gelang Ahbe (74.) der Ausgleich, nachdem die Lupser Abwehr nicht konsequent klären konnte. Den möglichen Siegtreffer versiebte Matthes (84.) in der Schlussphase. Die SGN kann mit diesem Punkt aber durchaus leben.
SGN mit:
Bucksch, Hohmann, Etienne, Mutschler (70. Galles), Kirschstein, Häuschen, Triebel, Gollhardt (77. Knie), Schwoch, Matthes, Prenzel

Social

Kontakt

99820 Hörselberg-Hainich

bernharddavid@web.de

Sportplatz in Wenigenlupnitz
Neue Straße, 99880 Hörselberg-Hainich