ESV Lok Erfurt bei den B-Junioren siegreich

Der ESV Lok Erfurt gewann heute das Turnier der B-Junioren um den 3.Nessetal-Hainich-Cup im Finale gegen den SV Planitz (Sachsen) mit 4:2 nach Neunmeterschießen. Die Zuschauer sahen niveauvolle, temporeiche und teilweise emotionsgeladene Spiele. Gastgeber SG Nessetal Wenigenlupnitz verpasste das Halbfinale nur knapp und belegte am Ende einen sehr guten 5. Platz.
Ergebnisse SG Nessetal:
-DJK Struth 4:1, -SpVgg. Olympia Kassel 1:1, -SpVgg. Siebleben 9:1, – SV Planitz 0:4
Endstand Gruppe A:
1. SV Planitz 14:5/10, 2. SpVgg. Olympia Kassel 13:4/8, 3. SG Nessetal Wenigenlupnitz 14:7/7, 4. SpVgg. Siebleben 7:24/3, 5. DJK Struth 3:11/0
Endstand Gruppe B:
1. ESV Lok Erfurt 12:4/10, 2. FC Union Mühlhausen 10:3/10, 3. FSV Preußen Bad Langensalza 6:6/4, 4. FC Erfurt/Nord 3:9/4, 5. JSG Erbstromtal 3:12/0
Halbfinale:
SV Planitz – FC Union Mühlhausen 3:2 n.9m-Schießen (1:1)
ESV Lok Erfurt – SpVgg. Olympia Kassel 1:0
Spiel um Platz 9:
DJK Struth – JSG Erbstromtal 2:4
Spiel um Platz 7:
SpVgg. Siebleben FC Erfurt/Nord 0:2
Spiel um Platz 5:
SG Nessetal Wenigenlupnitz – FSV Preußen Bad Langensalza 6:7 n.9m-Schießen (3:3)
Spiel um Platz 3:
FC Union Mühlhausen – SpVgg. Olympia Kassel 4:2 n.9m-Schießen (2:2)
Finale:
ESV Lok Erfurt – SV Planitz 4:2 n.9m-Schießen (1:1)

Torschützenkönig: Rene Döller (SpVgg. Olympia Kassel) 7 Tore
Bester Spieler: Michel Dinger (ESV Lok Erfurt)
Bester Torwart: Christopher Börner (JSG Erbstromtal)

Social

Kontakt

99820 Hörselberg-Hainich

bernharddavid@web.de

Sportplatz in Wenigenlupnitz
Neue Straße, 99880 Hörselberg-Hainich