A-Junioren mit Teilerfolg

Die A-Junioren starteten mit einem Teilerfolg in die Rückrunde. Bei der SG Westring Gotha wurde ein 2:2 (1:2) erkämft. Über weite Strecken bestimmte die SGN die Partie, lag aber unglücklich mit 0:2 zurück. In der 20.Minute sah der Referee beim Abwehrversuch von Schmidt im eigenen Strafraum ein Foulspiel. Seyfahrt vollendete. Nur zwei Minuten später unterlief Schillikowski ein Eigentor. Wenigenlupnitz zeigte aber Moral und steckte nie auf. Folgerichtig das Anschlusstor durch Danny Krumbeins Kopfball (28.) nach schöner Freistoßflanke von Markus Hohmann. Krumbein traf in Hälfte eins noch zweimal den Pfosten. Auch im zweiten Abschnitt war die SGN am Drücker. Der Gastgeber versuchte sein Glück nur noch in Kontern. Das Anrennen wurde schließlich belohnt. In der 86.Minute verwandelte Hohmann einen an Krumbein verursachten Foulstrafstoß. Hohmann hatte zuvor bei einem Freistoß nur die Querlatte getroffen. Am Ende ein gerechtes Remis.
SGN mit:
Mutschler, Vinz, A.Schmidt (78. Schatz), Deiss, M.Schillikowski (88. Barth), Hohmann, Knie, Scholz, Krumbein, Matthes (90. Gottzmann), Voigt (67. Petzold)

Social

Kontakt

99820 Hörselberg-Hainich

bernharddavid@web.de

Sportplatz in Wenigenlupnitz
Neue Straße, 99880 Hörselberg-Hainich