2. Mannschaft im Kreispokal-Endspiel

Völlig überraschend, aber am Ende hoch verdient, zieht unsere 2.Mannschaft ins Kreispokal-Endspiel ein. Nach dem 5:4 Sieg im Viertelfinale gegen Eckardtshausen gewann die Elf heute auch noch das Halbfinale mit 4:1 (2:1) gegen Kreisligist SG Grün-Weiß Gospenroda.
Diesmal musste Lups keinen Rückstand hinterherrennen, sondern führte durch Danny Krumbein (5.) und Robin Weißkopf (24.) bereits mit 2:0, ehe der Gast einen Gang höher schaltete und kurz vor der Pause durch Arnold (42.) den verdienten Anschluss schaffte. Im zweiten Abschnitt spielte die SGN optisch überlegen, doch konnte man erst nach 70 Minuten wieder Kapital daraus schlagen. Einen weiten Abschlag von Keeper Nils Röhricht ließen zunächst die Abwehrspieler aufspringen und danach auch Gästetorwart Platzdasch fallen. Dies ahnte Krumbein voraus und vollendete kaltschnäuzig zur Vorentscheidung. In der Schlussminute erzielte der A-Juniorenspieler mit seinem dritten Treffer den 4:1 Endstand.
SGN mit:
Röhricht, Wolter, Büchner, Mutschler (56. Knie), Weißkopf, Kiesbauer, Hohmann, Gollhardt, Häuschen, Krumbein (90. Galles), Prenzel (63. Schwoch)

Social

Kontakt

99820 Hörselberg-Hainich

bernharddavid@web.de

Sportplatz in Wenigenlupnitz
Neue Straße, 99880 Hörselberg-Hainich