2.Mannschaft kam in Mosbach unter die Räder

Eine derbe 4:9 (2:4) Klatsche beim Aufsteigsanwärter Mosbacher SV musste unsere 2.Mannschaft am heutigen Nachmittag hinnehmen. Das Spiel begann eigentlich nach Plan, brachten doch Daniel Triebel (3.) und Robin Weißkopf (6.) die SGN früh mit 2:0 in Führung. Nach gut zwanzig Minuten aber stand es bereits 2:2 und zur Pause lag die SGN schon mit 2:4 hinten. Beim Stand von 2:3 haderte die SGN mit Schiedsrichterin Schalles, die den Gästen einen klaren, an Krumbein verwirkten Foulstrafstoß verweigerte. Der Gastgeber spielte sich fortan in einen Rausch, den Gästen gelang nichts Konstruktives mehr. Krumbein scheiterte zudem mit einem Handelfmeter an Tschaar. Resultatsverbesserungen gelangen Danny Krumbein (76./3:6) und Daniel Triebel (88./4:8). Das es am Ende nicht zweistellig ausging, lag an der schlechten Chancenverwertung des Gastgebers in der Schlussphase und an Keeper Nils Röhricht.
Mit den gezeigten Leistungen der letzten Wochen, ist die SGN II im Pokalfinale lediglich Kanonenfutter!
SGN mit:
Röhricht, Vinz, A.Schmidt, Mutschler, M.Schillikowski (46. Deiss), Weißkopf, Triebel, Knie, Schwoch, Krumbein, Prenzeel

Social

Kontakt

99820 Hörselberg-Hainich

bernharddavid@web.de

Sportplatz in Wenigenlupnitz
Neue Straße, 99880 Hörselberg-Hainich