2.Mannschaft gewinnt gegen SG Ütteroda/Neukirchen

Ein wichtiger 3:0 (0:0) Sieg über Schlusslicht SG Ütteroda/Neukirchen gelang heute unserer 2.Mannschaft im Heimspiel in Wenigenlupnitz. Die SGN spielte über die gesamte Spieldauer hinweg überlegen, versäumte es aber im ersten Abschnitt die sehr guten Chancen vor allem durch Daniel Petzold (2./22./39.) und David Häuschen (35.) zu nutzen. In der 2.Halbzeit erlöste Stephan Knie (50.) Mannschaft und Fans, als er nach einem Eckball von Robert Gollhardt das wichtige Führungstor erzielte. Danach erspielten sich die Lupser weitere gute Chancen im Minutentakt. In der 62. Minute vergab David Häuschen eine weitere Hundertpozentige, machte es aber dann in der 80. Minute besser, als er nach weitem Abschlag von Steven Mutschler dem sehr gut haltenden Gästekeeper Pommer keine Abwehrchance ließ. Den Endstand stellte Rolf Hofmann in der Schlussminute her. Der fünf Minuten vorher eingewechselte Trainer jagte eine herrliche Eingabe von Häuschen direkt in die Maschen und sah anschließend vom konsequenten Schiedsrichter Burkhard Gürtler aus Eisenach wegen Trikotausziehen“ den gelben Karton.
SGN mit:
Mutschler, T.Schillikowski, Knie, Deiss, Voigt, Häuschen, Triebel, Gollhardt, Schwoch (85. Hofmann), Petzold, Prenzel (79. Gröbing)“

Social

Kontakt

99820 Hörselberg-Hainich

bernharddavid@web.de

Sportplatz in Wenigenlupnitz
Neue Straße, 99880 Hörselberg-Hainich