1.Mannschaft nach Sieg in Ruhla theoretisch Kreismeister

Nach dem 2:1 (1:0) Auswärtssieg bei Ruhlas Reserve am heutigen Nachmittag steht unsere 1.Mannschaft theoretisch als Kreismeister fest. Um auch rechnerisch alles unter Dach und Fach zu bringen, fehlt noch ein einziges Pünktchen, doch geht auf Lupser Seite niemand wirklich davon aus, dass alle noch ausstehenden vier Begegnungen verloren werden.
In Ruhla bestimmte die SGN zwar die erste Halbzeit, doch außer Benjamin Davids (28.) Führungstreffer nach toller Vorarbeit von David Häuschen gelang dem Tabellenführer kein weiterer Treffer. Die sich durchaus bietenden Chancen wurden leichtfertig vergeben. Im zweiten Abschnitt wurde der Gastgeber durch die Einwechslung von Grabow deutlich stärker. Nach seinem Ausgleichstreffer (60.) hatte der Joker weitere Chancen zur Ruhlaer Führung auf dem Fuß. Das am Ende etwas glückliche Siegtor für Wenigenlupnitz erzielte Chris Landgraf (75.) nach einer Unachtsamkeit in Ruhlas Hintermannschaft.
SGN mit:
Bucksch, Kiesbauer, Ortlepp, Siedentopf, Waegner, Maul, Häuschen (80. Knie), Landgraf, Herter, David, Krumbein (90. T.Schillikowski)

Social

Kontakt

99820 Hörselberg-Hainich

bernharddavid@web.de

Sportplatz in Wenigenlupnitz
Neue Straße, 99880 Hörselberg-Hainich