1.Mannschaft gelingt erster Regionalklassendreier

Mit dem verdienten 4:1 (1:0) Heimsieg über Mitaufsteiger SG Gospenroda/Berka-Werra gelang unserer 1.Mannschaft heute im Heimspiel der erste Regionalklassendreier.
Der Gastgeber begann etwas nervös, doch in der 12. Spielminute schloss Carsten Krumbein die erste gefährliche Angriffsaktion der SGN nach Robin Weißkopfs Kopfballablage mit dem Führungstor ab. Gästekeeper Platzdasch war machtlos, zeigte sich aber danach bei Fernschüssen von Weißkopf und Maul auf dem Posten. Weitere gute Torchancen verfehlten durch Danny Krumbein (23./Kopfball drüber) und Carsten Krumbein (30./Freistoß) noch ihr Ziel. Bei einem Gästekopfball durch Keil konnte Markus Hohmann auf der Linie retten. Im zweiten Abschnitt spielten die Gäste munter mit, doch Lusky (49.) verzieht freistehend vorm Lupser Tor. Die Gastgeber machten es besser. Zunächst setzte Kevin Ortlepps (2:0/54.) Flanke auf dem nassen Boden tückisch auf und schlug im Gehäuse ein, danach ging Weißkopfs weiter Einwurf an Freund uund Feind vorbei und Einwechsler Knut Eisenberg (3:0/67.) brauchte nur noch den Fuß hinzuhalten. Das 4:0 (78.) durch Danny Krumbein entsprang einem schönen Angriff über Kindervater und Eisenberg. Karsten Lusky (1:4/87.) gelang an seinem 29. Geburtstag mit einem Kopfball im Anschluss an eine Ecke die Ergebniskosmetik.
SGN mit:
Bucksch, Hohmann, Ortlepp, Siedentopf, Waegner, Maul (80. Wolter), Weißkopf, Kindervater (84. T.Schillikowski), C.Krumbein, Landgraf (55. Eisenberg), D. Krumbein

Social

Kontakt

99820 Hörselberg-Hainich

bernharddavid@web.de

Sportplatz in Wenigenlupnitz
Neue Straße, 99880 Hörselberg-Hainich