Ausgezeichneter dritter Platz beim 12. Penta-Neujahrscup

Einen ausgezeichneten dritten Platz belegte unsere 1.Mannschaft heute beim 12.Penta-Neujahrscup der SG Hörseltal Stedtfeld, mit nur einem Punkt hinter dem FC Wartburgstadt Eisenach und punktgleich mit dem SV Adler Weidenhausen. Dabei trotzte die SGN dem Turniersieger FCW Eisenach beim 2:2 ein hoch verdientes Unentschieden ab. Nur gegen den SV Adler Weidenhausen ging das Team leer aus. Die Spiele gegen SV 07 Eschwege, FSV Wutha/Farnroda, WSG Zella-Mehlis und SG Hörseltal Stedtfeld wurden gewonnen. Zudem wurde Chris Landgraf als Bester Torwart“ des Turniers ausgezeichnet.
Die Ergebnisse im einzelnen:
SGN-FSV Wutha/Farnroda 4:1 (1:0 Hohmann,2:1 Krumbein,3:1 Wolter,4:1 Knie), -SV Adler Weidenhausen 1:4 (1:0 Krumbein), -FC Wartburgstadt Eisenach 2:2 (1:1 Hohmann,2:2 Krumbein), -WSG Zella-Mehlis 3:0 (1:0 Hohmann,2:0/3:0 Kiesbauer), -SV 07 Eschwege 4:3 (1:0 Waegner,2:0 Kiesbauer,3:2 Krumbein,4:3 Kiesbauer), -SG Hörseltal Stedtfeld 4:1 (1:0/2:0 Kiesbauer,3:0 Krumbein,4:1 Knie)
Abschlusstabelle:
1. FC Wartburgstadt Eisenach 28:5/14, 2. SV Adler Weidenhausen 20:11/13, 3. SG Nessetal Wenigenlupnitz 18:10/13, 4. SV 07 Eschwege 25:14/10, 5. SG Hörseltal Stedtfeld 11:22/7, 6. FSV Wutha/Farnroda 11:29/3, 7. WSG Zella-Mehlis 4:26/0
SGN mit:
Chris Landgraf, Markus Hohmann (3), Dominik Waegner (1), Rene Kiesbauer (6), Danny Krumbein (5), Marcel Wolter (1), Stephan Knie (2)“

Social

Kontakt

99820 Hörselberg-Hainich

bernharddavid@web.de

Sportplatz in Wenigenlupnitz
Neue Straße, 99880 Hörselberg-Hainich