2.Mannschaft muss Heimniederlage hinnehmen

Eine unnötige Heimniederlage musste heute unsere 2.Mannschaft im Punktspiel gegen den Mosbacher SV hinnehmen. Im ersten Abschnitt war die Partie für die Fans auf beiden Seiten eher ein Langweiler. Kein Team wollte den ersten Fehler begehen, so waren hundertprozentige Torchancen eher Mangelware. Die SGN hatte im zweiten Abschnitt den besseren Start. Zunächst nutzte David Häuschen (48.) eine mustergültige Eingabe von Sebastian Scholz zur Führung, die Philipp Böhme (57.) gut zehn Minuten später ausbaute, als er nach schöner Kombination schneller als die gesamte Mosbacher Abwehr reagierte und das Leder über Kühnhold ins Netz bugsierte. Durch inkonsequetes Abwehrverhalten nur drei Minuten danach, lud man Mosbach zum Anschlusstreffer förmlich ein und Zimmermann nahm dankend an. Wenigenlupnitz versäumte es nun fast im Gegenzug durch Richnow und Häuschen den alten Abstand wiederherzustellen. Dies sollte sich bitter rächen. Nun zeigte der Tabellenvierte, dass er individuell besser besetzt ist und entführte nach zwei weiteren Zimmermann-Toren die drei Punkte aus dem Nessetal.
SGN mit:
Bucksch, Vinz (83. Galles), Knie, Mutschler, Eisenberg, Hohmann, Richnow, D.Siedentopf, Böhme (66. Hotze), Häuschen, Scholz (75. Urbig)

Social

Kontakt

99820 Hörselberg-Hainich

bernharddavid@web.de

Sportplatz in Wenigenlupnitz
Neue Straße, 99880 Hörselberg-Hainich