1. Mannschaft mit bitterer Niederlage in der Nachspielzeit

Eine äußerst bittere 2:3 (1:1) Niederlage musste unsere 1.Mannschaft heute bei der SG Tiefenort/Frauensee hinnehmen. Das entscheidente Tor der Gastgeber fiel dabei erst in der 3.Minute der Nachspielzeit.
Dabei begann die Partie wunschgemäß. Chris Landgraf (3.) hechtete in eine Freistoßflanke von Markus Hohmann und traf per Kopf zum 1:0. Auch in der Folgezeit blieb Lups am Drücker und hätte höher führen müssen, doch beste Möglichkeiten durch Landgraf (6.) und Danny Drumbein (19./20.) blieben leider ungenutzt. Tiefenort kam nur zu gelegentlichen Angriffen. Der Ausgleich für die Gastgeber fiel dann aus heiterem Himmel. Die Lupser Abwehr war sich nicht einig, Lemmer faste sich ein Herz und schoss aus 20 Metern flach ins linke untere Eck. Weitere Chancen der SGN besaßen Häuschen (28. Schuss am langen Pfosten vorbei) und Herter (36. rutschte knapp an einer flachen Eingabe vorbei). Nach dem Seitenwechsel kamen die Gastgeber besser ins Spiel. Nun konnte sich auch Keeper Nils Röhricht an seinem 22. Geburtstag bei Chancen von Lemmers Schuss (48.) und Adlers Kopfball (53.) auszeichnen. Auf der Gegenseite wurde Häuschen zu Fall gebracht, als er einen Gegenspieler im Tiefenorter Strafraum umkurvte. Den fälligen Elfmeter verwandeltete Landgraf (55.) sicher. Die Gastgeber reagierten gereizt. Nach einem rüden Foul musste Stephan Knie nach 68 Minuten verletzt den Platz verlassen und zwang damit Trainer Hofmann zur Umstellung in der Abwehr. Das 2:2 fiel durch Lemmers Freistoß (73.), der zu allem Übel auch noch durch die Lupser Abwehrmauer geschossen wurde. Damit hatte man den Gegner wieder selbst stark gemacht. Tiefenort drängte nun auf die Entscheidung. Die hatte aber David Häuschen für Wenigenlupnitz auf dem Fuß, als er nach 89 Minuten allein auf Torwart Weber zulief, das Leder aber nicht im Tor unterbringen konnte. Umso ärgerlicher, dass dann der entscheidende Treffer für die Gastgeber in der dritten Minute der Nachspielzeit fiel.
SGN mit:
Röhricht, Wolter, Knie (67. Petzold), Waegner, Baum, Hohmann, Landgraf, C.Fitzner (80. Scholz), Herter, Häuschen, Krumbein (80. Hotze)

Social

Kontakt

99820 Hörselberg-Hainich

bernharddavid@web.de

Sportplatz in Wenigenlupnitz
Neue Straße, 99880 Hörselberg-Hainich