Wieder Heimniederlage ohne Torerfolg

In einem einseitigen Spiel verlieren unsere Nessetaler gegen einen an diesem Tag nicht in den Griff zu bekommenen Gegner aus Bad Salzungen hoch mit 6:0. Das erste Gegentor fiel bereits sehr früh(3.)durch Wacker-Kapitän Patrick Niebergall. Auch danach waren die Bad Salzunger immer einen Schritt voraus. In diese Druckperiode der Gäste fielen die Treffer zwei und drei (30.,39.). So ging es in die Kabinen. Eine einzige Chance in Hälfte eins wurde durch Thomas Stichling nicht konsequent genug genutzt. Torwart Brunner konnte sich bis zu diesem Zeitpunkt durch gute Paraden auszeichnen, sonst wäre zur Pause bereits ein noch höherer Rückstand herausgesprungen. Kurz nach dem Anpfiff zur zweiten Halbzeit, unsere Mannschaft hatte sich im eigenen Strafraum noch nicht richtig orientiert, schlugen die Gäste erneut mit einem Doppelschlag zu (49.,52.). Auch die eingewechselten Spieler (Kiesbauer, David und Triebl) konnten dem Spiel nicht mehr viel neue Impulse geben, da in der 79.Min. Wacker Bad Salzungen den Sack zum 6:0 zumachte.
SGN mit: Brunner, Billhardt(31.Kiesbauer), Mich.Urbig, Knie, Stichling, Richnow, Landgraf, Böhme(55.David), Marc.Urbig(75.Triebel), Herter, Hohmann.

Social

Kontakt

99820 Hörselberg-Hainich

bernharddavid@web.de

Sportplatz in Wenigenlupnitz
Neue Straße, 99880 Hörselberg-Hainich