B-Junioren belegen einen guten 4. Platz bei der Hallenkreismeisterschaft

Ein Sieg, zwei Remis und zwei Niederlagen im Turnierverlauf, damit verabschieden sich unsere B-Junioren in den Jahresabschluss. Unsere B- Junioren hatten gleich im ersten Spiel den FC Eisenach als Gegner. Durch Treffer von L. Trabert und F. Felsch haben die Jungs eine schnelle 2:0 Führung herausgespielt. Doch die Eisenacher drehten das Spiel zum 2:3. Kurz vor Spielende erzielte Chr. Eisenberg noch den verdienten Ausgleich zum 3:3 Endstand. Gegen Treffurt erzielte F. Felsch das 1:0 nach einer Ecke. Unsere Abwehr stand sehr sicher zu diesem Zeitpunkt. Doch auch die Treffurter gaben sich noch nicht verloren und glichen zum 1:1 aus. Kurz vor dem Ende schoss Dennis Röhricht einen langen Ball in den gegnerischen Strafraum, Christoph Eisenberg verlängerte mit dem Kopf ins Treffurter Netz zum 2:1 Sieg. Gegen Wechmar mussten unsere B- Junioren fast eine Minute nur mit zwei Feldspielern auskommen, unnötige Zeitstrafen von Dennis und Willi führten dazu. Doch das 0:0 war dann mehr als verdient. Im weiteren Turnierverlauf gab es dann eine unglückliche 1:0 Niederlage gegen Dorndorf durch einen abgefälschten Ball. Im abschließenden Spiel gegen Gumpelstadt kamen dann unsere B- Junioren nicht mehr so richtig ins Spiel und mussten sich 5:0 geschlagen geben. Mit dem 4. Platz vor Wechmar und Eisenach war Trainer Knut Eisenberg dann doch noch zufrieden mit dem Ausgang der Hallenkreismeisterschaft des KFA Westthüringen. Konnte Philipp Hering sich den Titel Bester Torhüter“ des Turniers erkämpfen.
SG Nessetal spielte mit: Ph. Hering, Chr. Eisenberg, L. Trabert, F. Felsch, D. Röhricht, W. Böse, M. Kreickmann, T. Claus
Endstand: 1.Gumpelstadt 13 Punkte, 13:4 Tore; 2.Dorndorf 10 Punkte, 6:3 Tore; Treffurt 8 Punkte, 9:8 Tore; Wenigenlupnitz 5 Punkte, 5:10 Tore; Wechmar 2 Punkte, 3:6 Tore; Eisenach 2 Punkte, 10:15 Tore“

Social

Kontakt

99820 Hörselberg-Hainich

bernharddavid@web.de

Sportplatz in Wenigenlupnitz
Neue Straße, 99880 Hörselberg-Hainich