1.Mannschaft kann mit dem Remis gegen den VfB 1919 Vacha zufrieden sein, Ergebniss: 3:3, (2:2)

Auch im zweiten Punktspiel nach der Winterpause geriet unsere Mannschaft schnell in einen 2 Tore Rückstand (9.,18.). Erst als Nessetal die Abwehr stabilisierte wurden unsere Aktionen nach vorn gefährlicher. Daraus resultierte auch der Anschlusstreffer vom jungvermählten Chr. Herter (28.). Da unsere Mannschaft weiter nach vorn spielte, gelang dann der verdiente Ausgleichstreffer durch René Kiesbauer (37.). Mit dem 2:2 ging es in die Kabinen. Eine viertel Stunde nach Wiederanpfiff dann erneut Unstimmigkeiten in der Abwehr nach einer Ecke der Gäste. Der Ball landete genau vor den Füßen von Chr.Seibt, der ohne zu zögern den Ball auf unser Tor schoss und zum 2:3 traf. Als drei Minuten später Schiedsrichter St.Elliger aus Tabarz auf den Elfmeterpunkt zeigte, legte sich M. Hohmann den Ball zurecht. Der Gästetorwart konnte zwar seinen Schuss parieren, doch im Nachsetzen lies Markus dem Keeper keine Chance (64.). Beide Mannschaften versuchten in den 25 verbleibenden Minuten noch das Spiel für sich zu entscheiden, doch es wurde am Ende eine gerechte Punkteteilung. Unsere Mannschaft hat bewiesen das mit einer nach vorn orientierten Einstellung auch wieder Punkte zu holen sind. Darauf muss jetzt aufgebaut werden.
Aufstellung: Buksch, Deiß (46.Kindervater, 89.M.Schillikowski), Waegner, Stichling, Wolter, S. Richnow, Kiesbauer, Herter, David (65. Böhme), Knie, Hohmann

Social

Kontakt

99820 Hörselberg-Hainich

bernharddavid@web.de

Sportplatz in Wenigenlupnitz
Neue Straße, 99880 Hörselberg-Hainich