Die Sensation blieb aus, Männermannschaft mit 2:2 Remis beim Spitzenreiter in Bad Salzungen

Obwohl die Gastgeber auf dem Kunstrasenplatz in Bad Salzungen gleich die Initiative übernahmen, stand unsere Abwehr gut gestaffelt vor dem Sechzehner“. Was durchrutschte fing unser gut aufgelegter Torwart Oli Bucksch erstmal weg. Ein langer Ball nach vorn zu Benjamin David, kurze Drehung und aus spitzen Winkel genau ins lange Eck, Tor für Lupz (25.). Bis zur Pause versuchten die Gastgeber durch Dauerdruck noch den Ausgleich zu erzielen, aber Oli Bucksch entschärfte die Angriffsbemühungen oder das Torgebälk war im Weg. Zweite Hälfte: Bad Salzungen wieder auf „Teufel komm raus“ im Lupzer Strafraum, doch mit den gefährlichen Kontern der Nessetaler hatten sie so ihre Probleme. Wieder war es Benni David der den weit vorm Tor postierten Salzunger Keeper mit einem 30 Meter Schuss zur 2:0 (60.) Führung überlistete. Kurz davor hatte Philipp Böhme ebenfalls eine hochkarätige Chance, die aber im letzten Moment geklärt werden konnte. Der Tabellenführer aus Bad Salzungen erhöhte den Druck auf unser Tor. Als der Kräfteverschleiß in unserer Mannschaft unübersehbar war nutzten die Hausherren ihre Überlegenheit doch noch zum Anschlusstreffer in der 75. Minute und drei Minuten vor dem Ende zum 2:2 Ausgleich. Auch in der mehr als fünfminütigen Nachspielzeit gab es auf jeder Seite noch eine Chance zur Resultatsverbesserung.
SG Nessetal mit: Bucksch, Kindervater, Deiß, Waegner, Böhme (89. Eisenberg), M.Urbig, Kiesbauer (69.M.Schilikowski), Herter, David (81. Thomas), Knie, Hohmann“

Social

Kontakt

99820 Hörselberg-Hainich

bernharddavid@web.de

Sportplatz in Wenigenlupnitz
Neue Straße, 99880 Hörselberg-Hainich