Neun Tore im Nachholspiel : SG Nessetal -FSV Wacker 03 Gotha II 3:6

In Kürze: 0:5 nach 28 Minuten; 1.Mai, Tag der Arbeit, Wacker Gothas Reserve mit einer gut aufgelegten A-Junioren Truppe ins Nessetal gekommen, legte voll los und schoss aus allen Lagen auf unser Tor (12.,15.,22.,)zwei Fernschüsse (23.,28.), bis zur Pause blieb es bei diesem Ergebnis. Unsere Männermannschaft kam jetzt auch besser ins Spiel und verkürzte durch St. Knie auf 1:5 (53.). Wacker 03 bekam einen Strafstoß zugesprochen der auch zum 1:6 verwandelt wurde (65.). Doch zwei Minuten später das zweite Tor für Lup´s, wieder war es St. Knie der ins Netz verlängerte (67.). Gotha war mit dem Ergebnis bis dahin warscheinlich zufrieden und musste nun erleben wie unsere Mannschaft auf Resultatsverbesserung aus war. Einen Strafstoß in der 87. Minute nutzte Markus Hohmann zum 3:6 Endstand. Zu spät wurde die Aufholjagd gestartet.
Nessetal mit: Buksch, Deiß, Waegner, Stichling, Eisenberg, Böhme, Kiesbauer, Herter (75. M.Schillikowski), David, Knie, Hohmann

Social

Kontakt

99820 Hörselberg-Hainich

bernharddavid@web.de

Sportplatz in Wenigenlupnitz
Neue Straße, 99880 Hörselberg-Hainich