B-Junioren feiern ersten Heimsieg und den Einzug ins Viertelfinale

Von Anfang an war zu sehen was unsere Jungs heute vorhatten. Anschluss an die guten Leistungen der Vorwochen und in die nächste Runde des Kreispokals einziehen. Von Anbeginn setzten sie den Gast unter Druck, zwangen ihn somit zu Fehlern und erspielten sich einige gute Möglichkeiten . In der 22. Minute gelang Marvin Lieberknecht nach einer Ecke die 1:0 Führung. Mit dem 1:0 im Rücken ließ es sich dann noch befreiter Aufspielen. Bis zur Pause konnten Christoph Eisenberg in der 28. und Niklas Römer-Albrecht in der 30. Minute das Ergebnis in die Höhe schrauben. Nach der Pause ließen es unsere Jungs etwas ruhiger angehen und sorgten damit dafür, das der Gast nun besser ins Spiel kam. Durch eine Unachtsamkeit in der Defensive blieb Niklas Römer-Albrecht nichts anderes übrig als einen Gästespieler im eigenen Strafraum zu Fall zu bringen. Den fälligen Strafstoß in der 45. Minute konnten die Gäste sicher zum 3:1 im Kasten unterbringen. In der 52. Minute konnten sie sogar auf 3:2 verkürzen. Das war dann auch der Weckruf für unsere B-Junioren. Sie spielten fortan wieder mit der selben Einstellung und Leidenschaft wie aus der ersten Halbzeit. Erst erzielte Erik Aßmann in der 66. Minute nach einer schönen Einzelleistung das 4:2 und dann erhöhte Christoph Eisenberg in der 72. Minute nach einer schön heraus gespielten Kombination das 5:2. Den Schlusspunkt setzte Erik Aßmann zum 6:2 in der 78. Minute. Mit diesem 6:2 Sieg über die SV Emsetal feiern unsere B-Junioren nun auch den ersten Sieg auf eigenem Boden.

Die SG mit: Josef Steffan, Christopher Heinemann, Lukas Traberth, Fabian Groß, Lukas Iser, Willi Böse, Christoph Eisenberg, Marvin Lieberknecht, Tom Merbach, Niklas Römer-Albrecht, Erik Aßmann

Wechselspieler: Lukas Trensch (ab der 40. Minute)

Social

Kontakt

99820 Hörselberg-Hainich

bernharddavid@web.de

Sportplatz in Wenigenlupnitz
Neue Straße, 99880 Hörselberg-Hainich