Männermannschaft gewinnt beim Hallenturnier um den Klosterpokal in Bad Salzungen im Neun Meter schießen gegen die SG Empor Kloster

Nach einer spannenden Gruppenphase gab es zwischen Eintracht Eisenach und der SG Wenigenlupnitz/Mechterstädt das erste Halbfinale. Unsere Mannschaft kämpfte sich ins Finale. Das zweite Halbfinale entschied der Gastgeber am Neunmeterpunkt gegen die Mannschaft United Ruhla für sich. So kam es letztendlich zum Finale zwischen der SG Wenigenl./Mechterst. und der SG Empor Kloster. Da nach 15 Minuten noch kein Sieger feststand musste wieder der 9 Meterpunkt entscheiden. Hier setzten sich unsere Spieler konzentriert in Szene und holten sich den Klosterpokal.
Im Spiel um Platz drei gewann die Mannschaft aus Ruhla gegen die Eintracht aus Eisenach. Bester Torschütze wurde Sportfreund Pabst von Eintracht Eisenach mit sieben Treffern.
Bereits am Vormittag mussten sich unsere AH mit dem sechsten Platz begnügen. Hier siegte Barchfeld gegen die Klosteraner im Finale. Leimbach wurde dritter.
Die Fotos stellte uns die SG Empor Kloster zur Verfügung und M. Siedentopf

Social

Kontakt

99820 Hörselberg-Hainich

bernharddavid@web.de

Sportplatz in Wenigenlupnitz
Neue Straße, 99880 Hörselberg-Hainich