B-Junioren gewinnen Pokalspiel bei der SG TSV G/W 06 Sünna mit 2:0 und ziehen ins Halbfinale

Auch an diesem Wochenende war wieder Fußball angesagt. Unsere B-Junioren waren zu Gast bei der Spielgemeinschaft aus Sünna und spielten um den Einzug ins Halbfinale des Westthüringer Kreispokals.
Auf dem schlechtbespielbaren Platz in Pferdsdorf lieferten sich beide Mannschaften ein hart umkämpftes Spiel. Viele kleine aber auch größere Fouls ließen kein ordentliches Spiel zu. Erst in der 14. Minute gelang es unseren Jungs durch Christoph Eisenberg eine Unkonzentriertheit in der gegnerischen Abwehr zu nutzen und das 1:0 zu markieren. Noch benommen vom 1:0 Gegentreffer musste der Gastgeber sogar mit ansehen wie kurze Zeit später Eric Aßmann nach schöner Einzelleistung das 2:0 markierte. Der Gastgeber schüttelte sich danach und war fortan ein gleichwertiger Gegner. Viele hohe und lange Bälle machten es unseren Jungs ein ums andere mal schwer den Gegner fern zu halten und das eigene Spiel durchzuziehen. Sebastian Wolf war dabei stets ein sicherer Rückhalt und verhinderte somit schlimmeres. In der 73. Minute zollte das harte Spiel beider Mannschaften aber Tribut. Das Spiel musste wegen eines schweren Unfalls (Schien- und Wadenbeinbruch eines Gegners) abgebrochen werden. Der Gastgeber konnte nach diesem Unglück nicht mehr weiter Spielen und somit blieb es beim glücklichen aber auch über weite Strecken verdienten 2:0 für unsere Mannschaft. Unsere Jungs sind somit wettbewerbsübergreifend seit nunmehr 10 Spielen verlustpunktfrei.
Aufstellung: S. Wolf, L. Schüßler, Ch. Heinemann, L .Traberth, N. Römer-Albrecht, R. Schmidt, F. Groß, P. Friebe, E. Aßmann, Ch. Eisenberg, T. Merbach

Wechselspieler: L. Iser (ab der 57.), D. Röhricht (ab der 49.)

Social

Kontakt

99820 Hörselberg-Hainich

bernharddavid@web.de

Sportplatz in Wenigenlupnitz
Neue Straße, 99880 Hörselberg-Hainich