Männermannschaft diesmal erfolgreich: gegen den EFC Ruhla II gab es einen 3:2, HZ 3:0 Heimsieg

Tore: 1:0 Andre Dockhorn (17.)
2:0 Marco Büchner (18.)
3:0 Marco Büchner (40.FE)
3:1 Steffen Bergemann (65.)
3:2 Timo Sinke (90.)
Eine erfolgreiche erste Halbzeit mit einigen Veränderungen in der Aufstellung gegenüber dem Freitagsspiel. Chris Landgraf hütete das Tor und Oldie Olaf Erlebach machte hinten eine ordentliche Abwehrarbeit. Dominik Waegner störte den Ruhlaer Spielaufbau mit Erfolg und Andre Dockhorn brachte die Ruhlaer Abwehr mehrere mal in Bedrängnis. Seinem Torerfolg in der 17.Minute folgte 80 Sekunden später das 2:0 durch Marco Büchner. Ebenfalls noch vor dem Pausenpfiff das 3:0 (40.FE) durch Marco. Nach der Pause versuchten die Gäste den Rückstand aufzuholen. Doch gleich zu Beginn hatte Tino Merbach die Chance das 4:0 zu machen, doch seinen strammen Schuss konnte Ruhlas Keeper Constantin Marx parieren. Erst in der 65. Minute dann doch der Anschlusstreffer der Ruhlaer Mannschaft durch Steffen Bergemann. Mit dem Schlusspfiff der 3:2 Endstand durch einen mißglückten Abwehrversuch, den Timo Sinke im Lupser Tor unterbrachte.
Die SG Wenigenl./Mechterst. mit: Chr.Landgraf, T.Merbach (60.Th.Stichling), O.Erlebach, R.Pfeuffer, D.Waegner, K.Billhardt (75.T.Eckardt), M.Schillikowski, M.Büchner, A.Dockhorn, N.Daniel, M.Grünbaum
Fotos ab der 65. Minute (da vorher in Mechterstädt bei den A-Junioren)

Social

Kontakt

99820 Hörselberg-Hainich

bernharddavid@web.de

Sportplatz in Wenigenlupnitz
Neue Straße, 99880 Hörselberg-Hainich