A-Junioren gewinnen ihr Heimspiel gegen Venus Weilar mit 1:0

Die A-Junioren haben auch ihr zweites Rückrundenspiel in Wenigenlupnitz mit einem 1:0 Sieg beendet. In der ersten Halbzeit haben sie zwar den Gegner im Griff gehabt, aber das letzte Quentchen Glück zum erfolgreichen Abschluss hat dann doch noch gefehlt. Mit der 9 Mann Regel hatten sie bei kalten äußeren Bedingungen einen höheren Wegezoll zu absolvieren. Erst nach der Pause stellten sich die Jungs auf diese besser ein und konnten nach einigen vielversprechenden Aktionen in der 72. Minute das erlösende Tor schießen. Torschütze war auch diesmal Niklas Römer-Albrecht. Obwohl auch der Gast aus Weilar nach der Pause sich nicht versteckte hatten unsere Spieler mehr Möglichkeiten das Ergebnis zu erhöhen. Weilar hatte einen Freistoß an die Querlatte gesetzt und somit fast den Ausgleich erzielt. Keeper Sebastian Wolf hat seine Sache aber gut gemacht und weitere Angriffe der Gäste unterbunden.
SG Victoria Mechterstädt/Wenigenlupnitz mit: S.Wolf, L.Traberth (89.F.Groß), L.Iser, W.Böse (76.Ph.Hering), Chr.Heinemann, Chr.Eisenberg, E.Aßmann (90.J.Wolf), N.Römer-Albrecht, M.Lang (50.T.Merbach), Ersatzsp.: L.Hofmann

Social

Kontakt

99820 Hörselberg-Hainich

bernharddavid@web.de

Sportplatz in Wenigenlupnitz
Neue Straße, 99880 Hörselberg-Hainich