Rückrunden-Heimspiel: SG Wenigenl./Mechterst.-Gr.-W. Großburschla 1:3

Quelle TLZ:
Auf Seiten der Gastgeber fehlten vier Stammspieler, die nicht so recht zu ersetzen waren. Dennoch starteten die Nessetaler furios, gingen bereits nach wenigen Sekunden mit 1:0 (1.) in Führung. Torschütze auch diesmal Heimkehrer David Häuschen. Danach verflachte die Partie schnell, die Gäste kamen besser ins Spiel und der Ausgleich in der 25. Minute war die Folge eines groben Abwehrschnitzers in einer Standardsituation, bei der Pechvogel“ Th.Stichling nach einem Eckstoß den Ball in den eigenen Kasten beförderte. Die zweite Halbzeit verlief insgesamt ausgeglichen, doch strahlte die größere Gefahr vor allem bei Standards von den Großburschlaernaus. Das 1:2 erzielte Chr.Genzel in der 56. Minute nach einem Eckball, der von der Abwehr zunächst herausgeschlagen wurde, aber postwendend zu den Gästen zurückkam. Ebenfalls nach Eckball traf L.Menzel zum 1:3 (64.).Nach einem fairen, klassischen Abstiegsduell geht der Sieg für die Gäste völlig in Ordnung. Lob verdiente sich auch Schiedsrichter Rüger Görks, der auf trotz Regen gut bespielbaren Platz mit insgesamt nur einer GK auskam.
SG Wenigenl./Mechterst. mit: M.Brunner, E.Deiß, R.Pfeuffer (Schmidt), Th.Stichling, D.Häuschen, K.Billhardt, M.Schillikowski (46.Ph.Hering), M.Büchner, Chr.Eisenberg (78.W.Böse), A.Steube, K.Eisenberg (66.M.Lang)“

Social

Kontakt

99820 Hörselberg-Hainich

bernharddavid@web.de

Sportplatz in Wenigenlupnitz
Neue Straße, 99880 Hörselberg-Hainich