Männer klettern durch 4:1 Heimsieg gegen G/W Großburschla auf vorläufigen 4. Tabellenplatz

Torfolge:
1:0 Christoph Eisenberg (4.)
2:0,3:0,4:0 Tom Merbach (28.,40.80.)
4:1 M.Papendorf

Nur wenige Minuten brauchte unsere Mannschaft um im Spiel den Ton anzugeben. Bereits in der 4.Minute zieht Christoph Eisenberg einen flach geschossenen Ball über die Torlinie zum 1:0. Kurz darauf erneut ein Kopfball aufs Tor von Christoph, diesmal knapp daneben.Vom Gegner aus Großburschla geht kaum Gefahr aus,unsere Hintermannschaft klärt schon vor dem 16er und Sebastian Wolf im Tor hält sicher.
Weitere Angriffe unserer Mannschaft (Tom Merbach und Marco Büchner kommen zum Torschuss) führen erst mal nicht zu weiteren Toren. Auf der anderen Seite kommen die Gäste gefährlich in Tornähe, doch Chrissi kann klären. Gäste fordern Strafstoß doch der Schiri lässt weiter spielen, da war nichts. Mit dem daraus resuldierenden Angriff unsererseits lässt Tom Merbach dem Gästekeeper keine Chance als er nach einem Zuspiel von Chrissi Heinemann das 2:0 (28.)macht. Es sollte heute sein Tag werden. Nach einer halben Stunde Spielzeit kommen die Gäste zu einem Eckball. Nach dem Aufschrei von Basti Wolf im Tor musste dieser verletzt ausgewechselt werden. Jemand war ihm auf die Hand getreten. Marc Hauptmann kam dafür in den Kasten und musste gleich einen Torschuss der Gäste abwehren. Eine Ecke kurz vor der Pause angelt sich der Gästekeeper. Den Gegenangriff kann Marc ebenfalls klären. Unsere Mannschaft kommt durch einen schnellen Konter in aussichtsreiche Schussposition, erneut verlädt Tom Merbach den Gästekeeper und drückt das Leder über die Torlinie zum 3:0. Kurz darauf geht es in die Kabinen. Nach der Pause verflacht das Spiel hüben wie drüben. Die Gäste langen jetzt härter zu, Norman Daniel und Chrissi Heinemann werden gelegt. Den Freistoß von Marco Büchner aus 25 Meter kann der Gästekeeper halten. Das Spiel verflacht zusehends, bis zur 80. Minute. Da bedient Marco Büchner auf der linken Seite Tom Merbach mit einer langen Flanke. Dieser lässt sich nicht lange bitten und macht sein drittes Tor (80.). Mit dem 4:0 im Rücken ließ die Mannschaft die Zügel etwas schleifen, das nutzten unsere Gäste aus Großburschla zum 4:1 (86.) Ehrentreffer. Kurz darauf war die Partie beendet. Der Sieg war verdient, die Gäste zu ungenau im Abschluss.

Bilder vom Spiel folgen.

Social

Kontakt

99820 Hörselberg-Hainich

bernharddavid@web.de

Sportplatz in Wenigenlupnitz
Neue Straße, 99880 Hörselberg-Hainich