SPG Wenigenlupnitz/Mechterstädt nach 5:0 über Gospenroda/Dippach II an Tabellenspitze

Torfolge:
1:0 6. Min. Marco Büchner
2:0 13. Min. Andreas Steube
3:0 31. Min. Chris Landgraf
4:0 45. Min. Marco Büchner
5:0 75. Min. Marco Büchner
Guter Beginn unserer Spielgemeinschaft. Bereits in der 6. Min. kann Mannschaftskapitän Marco Büchner den Ball im Tor der Gäste aus Gospenroda/Dippach unterbringen. Die dritte Ecke für die Lupzer führt zum 2:0 (13.Min.) als Andreas Steube per Kopf verwandelt. Zwei Minuten später versucht es auch Marco mit einem Kopfball, der Ball springt aber über das Tor hinweg. Die Gäste brauchen cá. 20 Min. um unseren Neuzugang Jonas Schwich aus Waltershausen im Tor zu prüfen. Auch ein Freistoß von Sascha Berger (22.)bringt keine Gefahr.
Besser machen es die Hausherren. Zweimal wird der Ball Richtung Tor geschlagen, erst Marcel Grünbaum dann Christoph Eisenberg. Die Bälle verfehlen knapp das Tor. Doch der dritte Versuch führt zum 3:0 in der 31. Minute, Torschütze Chris Landgraf. Danach kommt Gospenroda/Dippach zu zwei Freistößen die aber nichts einbringen. Kurz vor der Pause nochmal zwei Möglichkeiten für unsere Mannschaft zur Resultatserhöhung. Marcos Schuss nach einer Ecke geht aber zu weit übers Tor und Kevin Billhardt seine Flanke klatscht vom Lattenkreuz ins Aus. Das 4:0 fällt in der Nachspielzeit der ersten Hälfte wieder durch den gut aufgelegten Marco Büchner. Nach der Pause hat Christoph Eisenberg eine Riesenchance zu erhöhen, doch der Gästekeeper ist auf der Hut und pariert den straff geschossenen Ball. Danach versucht es auch Lukas Iser, ohne Erfolg. Ein Torschuss der Gäste landet ebenfalls an der Latte und springt ins Aus. In der 75. Minute stellt Marco Büchner mit seinem dritten Tor (75.) einem gelupften Heber das Endergebniss her. Auch danach gibt es noch gute Möglichkeiten für Kevin Billhardt und Christoph Eisenberg das Ergebniss zu erhöhen. Doch die Bälle gehen am Tor vorbei oder scheitern am Gästekeeper, der in den letzten 15 Minuten nichts mehr zulässt. Auch die letzte Aktion der Gäste nach einer Ecke wird abgewehrt. Dann kommt der Schlusspfiff durch Schiedsrichter Klaus Reißig, der mit dem Verlauf der Partie keine große Mühe hatte.

Social

Kontakt

99820 Hörselberg-Hainich

bernharddavid@web.de

Sportplatz in Wenigenlupnitz
Neue Straße, 99880 Hörselberg-Hainich