Wochenendergebnisse

E-Junioren verlieren 13:1 in Molschleben

D-Junioren mit 6:3 Niederlage bei Bad Salzungen II

********************************

Männer gewinnen in Wenigenlupnitz gegen die SG FSV Herda mit 5:0
Spielbericht TA/TLZ: Der Dreier für die Gastgeber war hochverdient, zumal die Gäste über die gesamte Partie nur selten aus ihrer eigenen Spielhälfte heraus kamen. Und dennoch fiel aus Sicht der Lupser“ der Sieg zu niedrig aus. Die klare Schlappe der Gäste lasse sich allerdings damit erklären, das sieben (!) Stammspieler fehlten. Die Platzherren waren von Anbeginn am Drücker: Schon in der 3.Minute strich ein Torschuss von Marco Büchner knapp vorbei, ebenso scheiterte M.Koch in der 8.Minute. In der 10.Minute klingelte es zum 1:0. Der Ball rollte ungebremst durch die Herdaer Abwehr und der dreifache Torschütze Michael Koch schob ihn über die Torlinie. Schon vier Minuten später jubelten die Einheimischen erneut, als Tom Merbach zum 2:0 abstaubte, nachdem Herdas Keeper das Leder aus den Händen geglitten war. Das 3:0 (22.) besorgte Marco Büchner per Konter. So ging es in die Pause, da die Platzherren viele weitere Großchancen nicht nutzten (2x Pfosten). In der zweiten Halbzeit zunächst ein ähnliches Bild. Erneut versenkte Michael Koch nach Ecke von Marco Büchner den Ball unhaltbar zum 4:0 (49.) im Gästekasten. Und per Abstauber aus dem Gewühl heraus gelang ihm auch das 5:0 (60.). In der letzten halben Stunde verflachte das Spiel zusehens; der klare Sieg der Platzherren war aber nie in Gefahr.
*******************************
Anmerkung: Nach cá. 25 Minuten pro Halbzeit ordnete Schiedsrichter Uwe Zähle jeweils eine Trinkpause an. An den Außenlinien standen Wassereimer zur Abkühlung bereit. Außerdem wurde in der Halbzeitpause die Beregnungsanlage eingeschaltet. Auch nach dem Spiel erfreuten sich die Kinder über das kühle Nass.

Fotos vom Spiel folgen“

Social

Kontakt

99820 Hörselberg-Hainich

bernharddavid@web.de

Sportplatz in Wenigenlupnitz
Neue Straße, 99880 Hörselberg-Hainich