Nachtrag vom letzten Kreisligaspiel zwischen der SG Nessetal Wenigenlupnitz/Mechterstädt und dem FSV Behringen

Im Derby am letzten Spieltag (17.06.)der Kreisliga während der Jubiläumstage nahm der FSV Behringen alle drei Punkte mit nach Hause. Der 3:1 Auswärtssieg geht in Ordnung, da unsere gastgebende Mannnschaft die Ortsnachbarn aus Behringen nie so richtig in den Griff bekamen. Nach 24 Minuten erzielte M.Susteria nach einem Foul an J.Faske mit dem fälligen Strafstoß das 0:1. Der gefoulte Spieler erzielte nur zwei Minuten später im Durcheinander in unserem Strafraum das 0:2. Fast mit dem Pausenpfiff fiel dann durch den gleichen Spieler noch das 0:3. Nach der Halbzeit wollte sich Lups´s´nochmal aufbäumen, doch M.Koch vergab eine Riesenchance und so musste sich unsere Elf mit dem Ehrentreffer von L.Striegl nach einem Freistoß in der 88.Minute mit einer Heimniederlage in die Sommerpause verabschieden.

Vor dem Spiel wurde Trainer und Spieler Knut Eisenberg von Vorstand und Mannschaft geehrt. Keeper Marc Hauptmann wurde verabschiedet, er schnürt seine Handschuhe in der nächsten Saison für den FSV Behringen. In der Halbzeitpause wurde auch Vereinsvorsitzender Bernhard David für seine über 30jährige Vorstandsarbeit vom Vorstand geehrt und zum Geburtstag gratuliert.

Social

Kontakt

99820 Hörselberg-Hainich

bernharddavid@web.de

Sportplatz in Wenigenlupnitz
Neue Straße, 99880 Hörselberg-Hainich