Ergebnisse vom Wochenende

2. Mannschaft mit Punktgewinn in Wendehausen

Nachdem am letzten Spieltag das Derby gegen Hötzelsroda verloren ging, trat unsere 2. Mannschaft am vergangenen Samstag zum Auswärtsspiel in Wendehausen an. Gastgeber war die Kreisoberliga-Reserve aus Treffurt, wobei es sich jedoch um die Kreisliga-Mannschaft der letzten Jahre aus Wendehausen handelt.
Mit Philipp Hering und Eric Aßmann unterstützten auch zwei Stammspieler der 1. Mannschaft, sowie Willi Böse, der jedoch derzeit zum Glück für die Zweite noch kein Stammspieler ist.
Und man sollte unseren Männern von Anfang an anmerken, dass sie die Derbyniederlage wettmachen wollten. So entwickelte sich auf dem guten Geläuf in Wendehausen ein Kreisklassespiel mit einem sehr hohen Niveau. Beide Mannschaften versuchten sich durch ein strukturiertes Flachpassspiel Chancen zu erspielen. Und so sollte es nicht verwunderlich sein, dass unser Führungstreffer in der 11. Minute auf einen sehr schönen Angriff folgte. Nach einem Ballgewinn spielte Philipp Hering den Ball auf Tom Bössel. Dieser wiederum spielte den Ball auf Justin Theuvsen, der im Mittelfeld aufdrehen konnte und das Tempo erhöhen konnte. Justin spielte den Ball dann weiter auf Eric Aßmann, der den Ball sehenswert mit der Hacke weiter auf Tom Bössel leitete, der den Ball danach in die Tiefe spielte. Justin Theuvsen erlief sich den Ball, schloss zielgerichtet ab und überwand somit den Torhüter der Gastgeber.
Jedoch sollte diese Führung leider nicht lange Bestand haben. Bereits in der 16. Minute konnten die Gastgeber den Ausgleich erzielen. Ein Freistoß aus dem rechten Halbfeld flog in den Strafraum. Unser Torhüter Erik Gombor, der ansonsten das ganze Spiel über tadellos hielt, verschätzte sich beim Herauslaufen aus dem Tor und der freistehende Julian Doering konnte den Ball über ihn hinweg ins Tor köpfen. Danach suchten beide Teams noch ihre Chancen auf den Führungstreffer vor der Halbzeit, jedoch standen beide Verteidigungen sehr gut und so ging es mit dem Remis in die Kabinen.
Nach der Halbzeit sollte sich das Bild etwas ändern. Die Gastgeber fingen sofort an mehr Druck zu entwickeln und unsere Mannschaft beschränkte sich auf’s Verteidigen und schnelle Umschaltmomente. Und so sollte es auch nicht lange dauern bis unsere Mannschaft ihre ersten Chancen erspielte. Bereits in der 48. Minute hatte Justin Theuvsen eine gute Torchance, die leider nicht genutzt werden konnte. Das Spiel wurde auf Grund des Druckes der Gastgeber jedoch auch etwas unruhiger und so verflachte das Niveau des Spiels ein wenig. Trotz alledem wurde den Zuschauern weiterhin ein gutes Spiel gezeigt. Chancen auf beiden Seiten, die jedoch zumeist sehr gut vereitelt wurden. Am Ende schaffte es unser Team dem Druck standzuhalten und entführte so einen Punkt aus Wendehausen, der definitiv als gewonnener Punkt gesehen werden darf. Nach dem verlorenen Derby war dies definitiv ein Schritt in die Richtung. Wenn die Mannschaft weiter solche Leistungen abruft, dann sind uns Siege gewiss.

Das nächste Spiel bestreitet die 2. Mannschaft am 22.09.2019 um 15 Uhr in Stockhausen. Zu Gast wird die SV Concordia Lauchröden sein, die derzeit den 7. Tabellenplatz belegt. Wir freuen uns auf Unterstützung.  

Torfolge:
11‘ 0:1 Justin Theuvsen
16‘ 1:1 Julian Doering

D-Junioren verlieren in Walterhausen

Ebenfalls am Samstag spielten unsere D-Junioren gegen die zweite Mannschaft aus Waltershausen. Nachdem die Trainer mit den gezeigten Leistungen der letzten Wochen nicht wirklich zufrieden sein konnten, starteten unsere Kleinen gut und erzielten bereits in der 12. Minute das 0:1. Jedoch sollte dies eher als Wachmacher für den Gastgeber wirken anstatt als Beruhigung für unsere Jungs. Und so kamen die Gastgeber bereits in der 17. Minute zum Ausgleich. Bereits 8 Minuten später erhöhten die Gastgeber dann auch noch auf 2:1 und so ging es in die Halbzeit. Nach der Halbzeit entwickelte sich dann ein ausgeglichenes Spiel. Unsere Mannschaft versuchte den Ausgleich zu erzielen, doch leider schafften sie es nicht und so kam es, wie es kommen musste. In der 50. Minute erzielen die Gastgeber das 3:1, welches unseren Jungs völlig den Zahn zog. Und so sollte es bei dem Ergebnis bleiben.
Jedoch war es eine klare Steigerung der Leistung unserer D-Junioren und so sind wir sicher, dass die Jungs auch bald ihren ersten Sieg in dieser Saison einfahren.

Das nächste Spiel unserer D-Junioren findet am Sonntag, den 22.09.2019 statt. Dann ist um 11 Uhr die SpG SG Grün-Weiß Stockhausen zu Gast auf dem Sportplatz in Wenigenlupnitz. Wir drücken unseren D-Junioren dafür die Daumen und hoffen auf viel Unterstützung von außen.

Social

Kontakt

99820 Hörselberg-Hainich

bernharddavid@web.de

Sportplatz in Wenigenlupnitz
Neue Straße, 99880 Hörselberg-Hainich