Ergebnisse unserer Mannschaften

Am vergangenen Wochenende waren zum letzten Mal fast alle Mannschaften unserer SG gefordert.
Den Start machten unsere D-Junioren am Sonntag in Wechmar. Dort erkämpften sie sich einen Auswärtspunkt mit einem 3:3 (2:3).
Somit gehen die D-Junioren mit einem kleinen Erfolgserlebnis in die Winterpause. Dort hoffen wir, wird sich die positive Entwicklung weiter fortsetzen und sich diese auch in Punkten wiederspiegeln.

Zeitgleich zu unseren D-Junioren waren auch unsere B-Junioren auswärts gefordert. Beim Spiel in Tabarz bestätigten unsere Jungs schnell ihre Favouritenrolle und führten bereits zur Halbzeit 1:4. Die zweite Halbzeit sollte mit dem gleichen Ergebnis enden, sodass unsere Jungs am Ende verdient mit 2:8 gewannen.
Torfolge:
8′ 0:1 Tom Köllner
21′ 0:2 Max Reinhardt
28′ 0:3 Johann Steffan
33′ 0:4 Aaron Jangk
35′ 1:4 Julian König
44′ 1:5 Luiz Elezi
46′ 1:6 Tom Köllner
64′ 1:7 Johann Steffan
64′ 2:7 Franz Sterzing
76′ 2:8 Johann Steffan

Am Nachmittag waren dann unsere beiden Männermannschaften gefordert.
Unsere zweite Vertretung war zu Gast bei den AWE Kickers aus Eisenach. Nach einer eher schwächeren ersten Halbzeit, die 1:1 endete, drehte die Mannschaft in der zweiten Halbzeit etwas auf und stellte auf den verdienten Endstand von 1:4. Somit beendet unsere zweite Mannschaft ihre Hinserie auf dem sechsten Tabellenplatz.
Torfolge:
24′ 1:0 Ebrahim Zalkhoco
27′ 1:1 Eryk Schwanethal
60′ 1:2 Justin Theuvsen
72′ 1:3 Mirko Kutsche
89′ 1:4 Lukas Rönigk


Zeitgleich empfing unsere erste Mannschaft die Gäste aus Behringen. Es hieß mal wieder Derby und das Spiel sollte einiges zu bieten haben.
Die Gäste starteten sehr gut ins Spiel und sollten schnell mit 0:2 führen. Jedoch schafften wir es kurz darauf den Anschlusstreffer zu erzielen. Mussten uns jedoch danach auch beim Gegner bedanken, dass dieser seine Chancen nicht nutzte. So ging es mit dem 1:2 in die Halbzeit. Besser in die zweite Hälfte sollte dann jedoch unsere Mannschaft kommen. Die taktische Umstellung unseres Trainers zeigte Wirkung und so konnten wir schon kurz nach der Halbzeit den Ausgleichstreffer markieren und nur drei Minuten später sogar selbst in Führung gehen.
Aber auch Behringen war immer gut für ein Tor und so sollten sie relativ zügig den Ausgleich zum 3:3 erzielen. Danach entwickelte sich ein Spiel mit offenen Visier mit dem besseren Ende für das Team aus Behringen, die am Ende das Glück auf ihrer Seite haben sollte und somit das Derby für sich entschied.
Torfolge:
2′ 0:1 Patrick Fitzner
10′ 0:2 Jan Wiegand
13′ 1:2 Mario Hering
51′ 2:2 Eric Aßmann
54′ 3:2 Chris Landgraf
59′ 3:3 Patrick Fitzner
84′ 3:4 Jan Wiegand
93′ 3:5 Jan Wiegand

Social

Kontakt

99820 Hörselberg-Hainich

bernharddavid@web.de

Sportplatz in Wenigenlupnitz
Neue Straße, 99880 Hörselberg-Hainich